Die Alternative

Die Abwasserreinigung mit bewachsenen Bodenkörpern wird seit Jahrzehnten erprobt und weiterentwickelt. Seit Anfang der neunziger Jahre erfreuen sie sich auch in unserer Region einer zunehmenden Akzeptanz bei Behörden und Grundstückseigentümern. Als Einzel- und Gruppenlösung realisierbar erweisen sie sich als ideale Variante, Abwasser im ländlichen Raum aufzuarbeiten und wieder nutzbar zu machen. Diese Anlagen funktionieren auf der Basis der natürlichen chemischen und mikrobiologischen Reinigungsvorgänge von Wasser und Boden. Das Ergebnis ist ein Nutzwasser mit Badewasserqualität. Durch geringen Material- und Errichtungsaufwand und die Möglichkeit, das gereinigte Wasser wieder nutzen zu dürfen, amortisiert sie sich in kurzer Zeit. Auf Grund ihrer minimalen technischen Betriebsausstattung ist die Anlage kaum störanfällig.